Unsere Küche

Wir lassen unseren Gästen die freie Wahl zwischen Halbpension und Bed and Breakfast und sind sehr stolz auf unser kulinarisches Angebot.

Um Ihren Appetit anzuregen, verraten wir Ihnen schon jetztdass morgens ein üppiges Frühstück mit frisch gemolkener Schafsmilch serviert wird.

Deren Geschmack ändert sich übrigens je nach Jahreszeit (Heu im Winter, frisches Gras im Frühjahr). Außerdem gibt es Kaffee, Marmeladen, Butter, Fruchtsäfte und hausgemachte Süßspeisen, sa frue - ein Mittelding zwischen Joghurt und Frischkäse, ideal zu Pane Carasau (dem typischen Fladenbrot) -, Schafsmilch-Ricotta und das berühmte sardische Joghurt su gihoddu, das mit Honig gegessen wird.

Um Sie davon zu überzeugen, bei uns zu   bleiben, erzählen wir Ihnen vom Abendessen auf Basis typischer Gerichte begleitet von den Weinen aus dem Gebiet um Alghero

mit traditionell hergestellten Nudelspezialitäten, wie z.B. Ricotta- oder Käse-Ravioli mit Sauce, Malloreddos, Tagliatelle mit Gemüse und Pane frattau, einer Art Lasagne mit sardischem Hirtenbrot. Weiter geht es mit zeitlosen Klassikern, wie Lamm mit wildem Fenchel oder Myrte, Spanferkel, Schaffleisch in Tomatensauce oder mit Kartoffeln und Zwiebeln mit frischem Gemüse der Saison als Beilage.

Krönender Abschluss sind typische Süßspeisen wie Kuchen und Torten 

und die Sas Sevadas, eine runde Pastete mit Pecorino-Füllung, geriebener Zitronen- oder Orangenschale, bestreut mit Hartweizengrieß. Alles natürlich hausgemacht und gekrönt vom unverzichtbaren Enzianlikör, unserem Markenzeichen.